BARRIEREMETHODE DIAPHRAGMA - BERATUNG & ANPASSUNG

Unter den Barrieremethoden zur Empfängnisverhütung ist das Diaphragma etwas in Vergessenheit geraten, oftmals wird nur über die Variante für Männer - das Kondom aufgeklärt. 

Die Benutzung eines Diaphragma ist eine sehr leicht erlernbare und sehr flexible Methode um den Kontakt von Spermien mit dem Gebärmutterhals zu unterbinden. Hierfür wird ein, mit

Sperma bewegungsunfähig machendem Gel, gefülltes Silikonhäubchen über dem Gebärmutterhals/Muttermund platziert und "rastet" in der korrekten Größe unter dem Schambein ein. Hier wird es für 6 Stunden nach dem letzten Geschlechtsverkehr getragen. 

Die Besonderheiten der Verhütung mit Diaphragma als Barrieremethode:

  • selbstbestimmte Methode, ermöglicht ein Kennenlernen des Körpers 
  • eine hormonfreie Methode, die damit den Zyklus nicht beeinflusst
  • kein dauerhaftes Einsetzen und Verbleiben im Körper, wie z.B. eine Intrauterinpessar (Spirale), daher als kurzzeitige Verhütung zwischen zwei Schwangerschaften ideal
  • gute Ergänzung zur symptothermalen Methode (natürliche Familienplanung) während der fruchtbaren Tage
  • zusätzlich möglich: Konzeptionsförderung bei Einbringen von Sperma in das Diaphragma
  • möglich bei Latexallergie oder Unverträglichkeit auf medikamentöse Verhütungspräparate
  • die Verwendung von Diaphragmen schützt nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen

PASSEND?


Zu Beginn der Anpassung erkläre ich Ihnen die Bedingungen und die Anwendung von Diaphragmen mit Gel anhand von Demomaterial und beantworte alle Fragen dazu.

Sollten Sie sich dann die Nutzung vorstellen können, führe ich eine vaginale Untersuchung durch, bei der ich die knöchernen Verhältnisse im Becken beurteile. Hierdurch kann ich feststellen, ob die anatomischen Gegebenheiten für eine sichere Diaphragmanutzung vorliegen. (Bei fast allen Frauen). Außerdem erhalte ich einen Überblick über Lage und Konstitution des Gebärmutterhalses und kann Sie beim Üben des Einsetzens besser unterstützen. Es ist hilfreich, wenn Sie bereits Erfahrungen mit dem Tasten des eigenen Gebärmutterhalses haben, jedoch keine Voraussetzung! 

Nun lernen Sie das Diaphragma korrekt einzusetzen, hierzu verwende ich einzeln verpacktes Einmalmaterial und wir ermitteln die beste Größe oder Modell für Sie. 

Anschließend erhalten Sie Infomaterial und nochmal eine genaue Anleitung zur Anwendung. 

Bitte beachten Sie: Ich darf Ihnen kein Demomaterial mitgeben oder Diaphragmen verkaufen. Sie erhalten alle notwendigen Infos (PZN) um danach in der Apotheke Ihr passendes Modell zu kaufen. 

Wenn Sie schon ein bisschen Übung gesammelt haben, aber vor dem ersten "Testlauf" nochmal den korrekten Sitz überprüfen lassen möchten, machen wir dafür gerne einen Nachfolgetermin aus.

Viele Frauen entscheiden sich nach der Diaphragmaanwendung auch für die Verwendung von Menstruationstassen gegenüber klassischen Produkten wie Tampons oder Binden. Die Gründe hierfür können von körperlichem Wohlbefinden bis zu ökologischen und/oder  ökonomischen Gesichtspunkten reichen.

Auch hierzu berate ich Sie gerne!

Die Anpassungen führe ich mit den verschiedenen Modellen der Firma medintim durch. (Siehe Foto) Wir ermitteln lediglich die Größe, Sie sind nicht an diese Firma gebunden.